• img
  • img
  • img

+++Firma Stadtplan.de erstellt neuen Ortsplan für den Markt!+++

Dienststellen

Rathaus Arnstorf Marktplatz 8
94424 Arnstorf
Telefon 08723 9610-0

Öffnungszeiten

Rathaus

Montag bis Freitag:
08.00 – 11.45 Uhr
13.30 – 16.30 Uhr

Mittwoch und Freitag Nachmittag geschlossen.

Dahoim in Niederbayern

Dahoam in Niederbayern

Infoportal für die Region
... do mog i lebn!

Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterZum Infoportal

Aktuelle Informationen

Ein neues Gesicht an der Realschule

Benjamin Banzer ist seit 18. Februar neuer 2. Konrektor an der Realschule Arnstorf. (Foto: Machtl)

Benjamin Banzer ist neuer 2. Konrektor an der Realschule

Die Realschule hat einen neuen 2. Konrektor. Benjamin Banzer hat am 18. Februar zu Beginn des zweiten Halbjahres die Nachfolge von Waltraud Erndl angetreten, die offiziell zum 16. Februar zur ständigen Stellvertreterin von Schulleiter Andreas Scheungrab ernannt wurde. Benjamin Banzer ist in Mühldorf/Inn geboren und hat in Regensburg Chemie, Physik und Internettechnologie für das Lehramt an Realschulen studiert. Anschließend war er mehrere Monate in Tansania, um an einer SOS Kinderdorfschule zu unterrichten. Die Referendarzeit brachte ihn nach Dachau und Germering. Zuletzt war er fast acht Jahre an der Realschule in Memmingen tätig. Wie schon dort wird der 36-jährige Pädagoge auch in Arnstorf als qualifizierter Beratungslehrer tätig sein sowie Schülern, die von einer Mittelschule oder von einem Gymnasium an die Realschule wechseln wollen, zur Seite stehen. Neben dem Unterricht in den Klassen ist die Erarbeitung des Stunden- und Vertretungsplanes ein weiterer Schwerpunkt seiner Arbeit. Gefordert wird der neue 2. Konrektor auch bei der Umsetzung des Projektes digitale Schule 2020. „Die RSA ist in dieser Hinsicht ja bereits sehr gut ausgestattet“, freut er sich über die Ausrüstung der Unterrichtsräume mit neuem Gerät. Nächster Schritt und damit Aufgabe für ihn werde die  Digitalisierung im Verwaltungsbereich sein, bei der in Vereinbarung mit Eltern und Behörden der Datenschutz eine wichtige, aber auch sehr sensible Rolle spielte.
(Quelle: RA 22.2.2019)